AGB

Immoalarm.de GmbH – Immobilien Landshut AGB

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für jegliche vertraglichen Beziehungen zwischen der immoalarm.de GmbH, Neustadt 532, 84028 Landshut (nachfolgend Immobilien Landshut), als Betreiber der  Website www.immobilien-landshut.de, die mit natürlichen und/oder juristischen Personen bestehen.

Sie gelten insbesondere für vertragliche Beziehungen zwischen Immobilien Landshut und allen Besuchern der Website sowie privaten und gewerbliche Interessenten aus den Branchen des Immobilien- bzw. Baugewerbes und deren Zulieferer oder Dienstleister die Möglichkeit nutzen, ihr Unternehmen auf der Website www.immobilien-landshut.de im Wege der Einblendung von Unternehmensdaten zu bewerben und auf sozialen Netzwerken publizieren zu lassen. Für alle Anzeigen- oder Werbekunden gelten daneben die unter www.immoalarm.de  einsehbaren Konditionen (siehe auch Ziffer 5. dieser AGB).

Entgegenstehende AGB von Vertragspartnern sind insoweit unwirksam, als sie den nachfolgenden Bestimmungen widersprechen.

1. Leistungen von Immobilien Landshut

Immobilien Landshut gibt Anbietern die Möglichkeit, auf der Website www.immobilien-landshut.de, privaten und gewerbliche Interessenten aus den Branchen des Immobilien- bzw. Baugewerbes und deren Zulieferer oder Dienstleister, ihr Unternehmen auf der Website www.immobilien-landshut.de im Wege der Einblendung von Unternehmensdaten zu bewerben und auf sozialen Netzwerken publizieren zu lassen und Immobilienangebote und Firmenanzeigen bzw. Verknüpfungen zu deren Webseiten für potentielle einzustellen.

Sofern auf der Website www.immobilien-landshut.de oder in Applikationen der immoalarm App  andere Dienstleistungen angeboten werden, unterliegen diese ebenfalls diesen AGB, es sei denn, zwischen den Parteien wird ausdrücklich etwas Anderes vereinbart.

Immobilien Landshut ist berechtigt, sich zur Erbringung der Leistungen Dritter zu bedienen und diese nach freiem eigenem Ermessen auszuwählen.

2. Haftung von Immobilien Landshut

Schadensersatzansprüche gegenüber Immobilien Landshut sind ausgeschlossen, soweit sich aus dem Nachfolgenden nicht etwas Anderes ergibt. Dies gilt auch für Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Immobilien Landshut, falls ein Vertragspartner von Immobilien Landshut gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt.

Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche Dritter wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung von Immobilien Landshut sowie der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

Hinsichtlich der Erreichbarkeit von www.immobilien-landshut.de und der darauf befindlichen Inhalte haftet Immobilien Landshut nicht für Serverausfälle oder andere technische Probleme, sofern diese nicht von Immobilien Landshut im Rahmen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens hervorgerufen werden.

Die Anbieter sind für Sicherungen der eingestellten Inhalte selbst verantwortlich. Immobilien Landshut übernimmt insbesondere keine Haftung für Widerherstellbarkeit.

3. Pflichten der Anbieter

Das Einstellen von Immobilienangeboten ist nur für und im Namen registrierte Anbieter möglich. Die Anbieter sichern zu, dass alle  an Immobilien Landshut übermittelten Daten und Informationen wahrheitsgemäß übermittelt werden. Weiters sichern die Anbieter zu, voll geschäftsfähig zu sein und alle für das jeweilige Dienstleistungsgeschäft erforderlichen (gewerberechtlchen) Genehmigungen/Zulassungen zur Erbringung der jeweiligen Dienstleistung zu besitzen. Im Übrigen haftet der Anbieter für die erstellten Angebote selbst vollumfänglich und eigenverantwortlich. Für die Verwahrung seiner Zugangsdaten haften die Anbieter selbst, sie haben dafür Sorge zu tragen, dass diese nicht in die Hände Dritter gelangen. Die Benutzung eines Anbieteraccounts durch Dritte ist unzulässig.

Die Anbieter sind verpflichtet, sämtliche Angaben zu angebotenen Immobilien oder Dienstleistungen wahrheitsgemäß und seriös zu halten. Er sichert ferner zu, nur Immobilien und Dienstleistungen über www.landshut-immobilien.de anzubieten, bezüglich derer er hierzu berechtigt ist.

Für die Einstellung von Inhalten auf der Plattform www.immobilien.landshut.de gilt der „Leitfaden zur Einstellung von Inhalten“ der Immobilien Landshut. Dieser ist jeweiliger Vertragsbestandteil jeder Geschäftsbeziehung.

Insbesondere haben Anbieter dabei jegliche Rechtsverletzungen, insbesondere ehrverletzende Äußerungen, wettbewerbswidrige Handlungen, Verletzungen jeglicher Schutzrechte Dritter an eingestellten Inhalten (siehe hierzu auch Ziffer 4) etc., auf der Plattform www.immobilien.landshut.de zu unterlassen.

Sämtliche Angaben, die ohne unmittelbaren Zusammenhang mit dem konkreten Angebot gemacht werden (wie z.B. Eigenwerbung) haben zu unterbleiben. Übergebene Bilder dürfen keine zusätzlichen Unternehmenslogos oder Werbebanner enthalten sowie keine Wasserzeichen beinhalten.

Ist der Anbieter als Makler tätig, so hat er dies in dem Angebot kenntlich zu machen und auf anfallende Courtagen hinzuweisen.

Jeder Anbieter bestätigt zudem, für die jeweils von ihm angebotene Dienstleistung notwendige (gewerberechtliche) Erlaubnis zu haben.

Immobilien Landshut ist im Falle eines Verstoßes gegen die dargestellten Pflichten bzw. Pflichten des „Leitfadens zur Einstellung von Inhalten“ berechtigt, Inhalte des Anbieters ohne vorhergehende Warnung zu entfernen und den Anbieter zeitweise oder dauerhaft von der Nutzung von www.immobilien-landshut.de auszuschließen.

Jeder Anbieter stellt Immobilien Landshut von der Haftung gegenüber Dritten frei, die aufgrund eines Verstoßes gegen eine der voranstehenden Pflichten und Pflichten aus den „Leitlinien zur Einstellung von Inhalten“ Ansprüche gegenüber Immobilien Landshut geltend machen. Dies umfasst auch die Kosten der rechtlichen Verteidigung hiergegen, welche auf Seiten von Immobilien Landshut entstehen. Die Geltendmachung weitergehender Schäden gegenüber dem Anbieter bleibt hiervon ausdrücklich unberührt.

4.  Verantwortlichkeit für Inhalte

Die Anbieter sind für eingestellte Inhalte in vollem Umfang selbst verantwortlich. Immobilien Landshut übernimmt keine Prüfung der vom Anbieter eingestellten Inhalten und trägt daher insbesondere keine Verantwortung für die Rechtmäßigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der seitens der Anbieter gemachten Angaben.

Die Anbieter erklären gegenüber Immobilien Landshut, dass die auf www.immobilien-landshut.de eingestellten Inhalte keine Rechte Dritter verletzen. Dies gilt insbesondere für die Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, sowie der Verletzung von anderen Schutzrechten Dritter (z.B. Schutzrechte nach dem UrhG, MarkenG, DesignG, etc.). Es dürfen keine Bilder, Texte, Videos, etc. veröffentlicht werden, die von Dritten erstellt wurden, welche dem Anbieter die Veröffentlichung auf www.immobilien-landshut.de nicht gestattet haben.

Die Anbieter räumen Immobilien Landshut mit der Einstellung von Inhalten darüber hinaus zeitlich unbefristet und unwiderruflich die Nutzungsrechte ein, die für die Darstellung der Angebote auf www.immobilien.landshut.de erforderlich sind. Hiervon umfasst ist insbesondere das Recht zur Vervielfältigung, Verarbeitung, Ausstellung, das Vortrags-, Aufführungs- und Vorführungsrecht, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung, das Recht der Wiedergabe durch Bild- oder Tonträger und das Recht der Wiedergabe von Funksendungen und von öffentlicher Zugänglichmachung.

5. Bedingungen für Werbekunden

Die ergänzenden Unterlagen für Werbekunden finden sie unter www.immoalarm.de

6. Änderung der AGB

Immobilien Landshut ist berechtigt, diese AGB jederzeit und ohne Begründung zu ändern. Dies erfolgt die Änderung durch Veröffentlichung der geänderten AGB auf www.immobilie-landshut.de unter Hinweis auf den Zeitpunkt des Inkrafttretens.

7. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Verbraucher seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien sofern der Kunde kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches

Sondervermögen ist, Landshut.

8. Salvatorische Klausel / Sonstiges

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.